Spanien

Spanien - Sprachen

Die Amtssprache in Spanien ist Spanisch oder Kastellan. Danaben gibt es noch die drei Sprachen Katalanisch und Galicisch sowie Baskisch. Diese genießen in den jeweiligen Autonomen Gemeinschaften auch den Status der Amtssprache. In der Autonomen Gemeinschaft Valencia ist eine Variation aus Katalanischen und Valencianisch, auf den Balearen das Mallorquinische, und in Teilen des Territoriums von Navarra das Baskische inoffizielle Amtssprache. Aranesisch hat in Val d’Aran den Status der Amtssprache. Minderheitssprachen in Spanien sind Asturleonesisch und Aragonesisch.

In Spanien werden überwiegend Englisch und Französisch als Fremdsprachen gesprochen. Englisch wird eher von der jüngeren Bevölkerung und Französisch von der älteren Bevölkerung gesprochen. Auf den Balearen sowie den Kanaren wird durch die vielen Touristen aus Deutschland auch zum Teil deutsch gesprochen. An den Schulen und Universitäten wird zum größten Teil auf Katalanisch gehlehrt, jedoch darf Kastellan ebenfalls genutzt werden.